MehrWegPhase 27.2.2010

MehrWegGottesdienst

Thema

Alles Maske? Gott ist anders - ich auch

Datum

7.2.2010

Meditationsecke

Hier auf der Empore, abseits des bunten Treibens in der Kirche, findest du Ruhe für Deine Gedanken und dein Gebet. Nimm dir Zeit, nachzudenken. Nimm dir Zeit, mit Gott zu reden. Vielleicht spürst du auch, dass Gott dir neue Kraft gibt, jetzt, während du hier sitzt, betest, nachdenkst, meditierst...

Kerzen anzünden

[img_assist|nid=127|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=150|height=113]Vielleicht kennst du einen Menschen, der Hilfe braucht. Vielleicht bist auch du selbst der- oder diejenige, die ein bisschen Aufmerksamkeit von Gott haben will. Oder du willst Gott für etwas Wunderbares danken. Hier, am Taufstein, kannst du als Zeichen deines Gebets eine Kerze anzünden.

 

Gebetswand

[img_assist|nid=97|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=113|height=150]Hier kannst du draufschreiben, was dich bewegt. Alles, was du Gott sagen willst. Egal, ob es eine Bitte ist oder ein Dank oder eine Klage. Hänge es an die Wand, wenn du willst, oder nimm den Zettel mit nach Hause. Einige der grünen Gebetszettel werden wir nachher vorlesen, und für alle, die hier ihre Anliegen angehängt haben, werden wir später im Team gemeinsam beten.

 

Schminken

[img_assist|nid=100|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=150|height=113]Einmal jemand anders sein: Das wollen viele, gerade im Fasching. Eine ganz andere Maske tragen. Na klar, das machen wir: Nicht nur die Kinder sind eingeladen, sich hier schminken zu lassen!

 

Masken gestalten

[img_assist|nid=93|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=113|height=150]Masken – und Menschen – können ganz unterschiedlich aussehen. Hier hast du die Möglichkeit, selbst eine Maske zu gestalten. Was gefällt dir? Wie möchtest du deine ganz persönliche Maske ausschmücken?

 

Segnungsecke

Hast du ein besonderes Anliegen, oder möchtest du einfach nur von Gott ganz persönlich gestärkt werden an diesem Abend? An zwei Orten in unserer Kirche wirst du gesegnet. Jeweils zwei Mitarbeiter unseres Teams sprechen dir ein Segenswort zu. Und: Was wir hier besprechen, bleibt unter uns. Versprochen!

Gottes Vielfalt entdecken

[img_assist|nid=79|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=150|height=113]Gott ist anders – so haben wir es im Titel geschrieben. Ja, Gott ist anders, als wir uns das vorstellen. Mit vielen Bildern versucht die Bibel, Gott zu umschreiben. Hier kannst du stöbern, vielleicht auch neue Bilder für dich entdecken.

 

 

Maskenkreuz

[img_assist|nid=90|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=150|height=113]Manchmal ist es schon ein Kreuz mit den Masken. Manche Dinge belasten mich sehr. Manche meiner Masken bauen eine Kluft auf zwischen mir und den Menschen um mich herum, zwischen mir und Gott. Am Kreuz kannst du sie ablegen. Schreibe auf ein Blatt Papier, was dich einschränkt. Bringe deine Last ans Kreuz. Nagle sie ans Kreuz – für deine Lasten ist Jesus gestorben!

 

Retro-Chat

Im Chat wird nicht gesprochen, nur geschrieben. So ist es auch hier: Wenn du etwas zu „sagen“ hast, schreibe es auf dieses Blatt. Wenn du das, was jemand anders geschrieben hat, kommentieren willst, schreibe es daneben. Manchmal ergeben sich daraus regelrechte Gespräche. Komm später nochmal wieder und sieh nach, ob jemand deine Gedanken kommentiert hat. Wenn es möglich ist, werden wir auf eure Gedanken im nächsten MehrWegGottesdienst eingehen.

meditative Tänze

[img_assist|nid=82|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=150|height=113]Im Tanz, in der Bewegung, kann man manchmal Dinge ausdrücken, Gefühle erfahren, die man nicht in Worte fassen kann. Wir laden dich ein, mitten in der Kirche mitzumachen. Meditativ und voller Bewegung. Du kannst jederzeit dazukommen und dich auch wieder verabschieden, wenn du etwas anderes machen möchtest.

 

Spiegelgedicht

Schau dir in die Augen! Nimm deine Maske ab. Was, wen siehst du? Wer bist du selbst? Entdecke dich im Spiegel und in den Worten des Gedichts.