Welche Maske passt?

MehrWegGottesdienst

Thema

Alles Maske? Gott ist anders - ich auch

Datum

7.2.2010

Baustein

A = Klaus, B = Heide

[img_assist|nid=72|title=|desc=|link=url|url=http://www.mehrweggottesdienst.de/category/image-galleries/722010|align=right|width=150|height=113]A Heute geht's mir gar nicht so gut. Ich bin eigentlich ziemlich traurig. Aber das will ich niemandem zeigen. Ich hab Angst davor, dass die anderen das erkennen. Da kommt mir diese fröhliche Maske gerade recht. Ich bin der Klassenclown, weißt du, da merkt niemand, wie's mir wirklich geht.

B Also, ich halte mir die Leute anders vom Leib. Ich trete so selbstsicher wie nur möglich auf. Ich bestimme, wo's langgeht. Da traut sich keiner was zu sagen gegen mich.

A Oh. Na ja. Auf solche Leute reagiere ich ja immer richtig eingeschüchtert. Da werde ich immer ganz klein. Aber diese Opferrolle ist auch gar nicht so übel. Da muss ich wenigstens keine Verantwortung übernehmen.

B Ja ja, und wenn ihr dann unter euch seid, dann lästert ihr über die, die was voranbringen. Stimmts? (gibt A die Lästerer-Maske)

A Ja, schon. Du hast ja Recht. Eigentlich ist das gar nicht so gut. Die Maske würde ich gerne loswerden. Aber es gibt mir auch Sicherheit, wenn ich mit anderen zusammen bin und wir einer Meinung sind.

B Oh, schau mal da. Der Hinterlistige. Das passt manchmal auch zu mir. Ja, manchmal spiele ich die Leute gegeneinander aus. Du weißt schon, wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Nur merken darf es möglichst keiner. Das ist ein bisschen wie mit deiner Lästerer-Maske. Eigentlich würde ich sie gern loswerden, aber leider gehört sie auch zu mir.

A Früher hab ich da lieber diese „Vorsichtigen-Maske“ genommen. Ich bin halt eher der, der einmal zu oft nachdenkt als einmal zu selten. Dann kann mir auch kein Fehler passieren. Aber inzwischen ist mir die Maske doch ein bisschen zu klein geworden. Ich traue mir schon etwas mehr zu.

B Manchmal gehen mir diese ganzen Leute auch einfach nur auf den Wecker. Dann packe ich meine Griesgram-Maske aus. Damit kann man die Menschen gut auf Abstand halten. Die Maske ist vielleicht nicht so beliebt, aber ich nehme sie immer wieder gern.

A Weißt du was? Ich habe so viele verschiedene Masken. Und manche davon brauche ich auch wirklich, je nach Situation. Aber wer bin ich denn eigentlich wirklich?