Ich kenne einen Menschen ...

MehrWegGottesdienst

Thema

Kompliment!

Datum

12.6.2016

 

Ich kenne einen Menschen …

  • der teilt mit mir die tägliche Arbeit. Er ist zuverlässig und (deutlich?). Er sagt mir offen, was gut, aber auch, was nicht so gut ist. Wir vereinbaren auf kollegiale Art unser weiteres Vorgehen, um gemeinsam berufliche Aufgaben zu meistern.

  • Der schon mein Leben lang für mich da ist, bei dem ich Trost finde, der mir immer zur Seite steht: Meine Schwester.

  • Der ein ganz toller Papa und Ehemann ist! Danke für deine Stärke und Geduld.

  • Der mit seiner Liebe mein Leben verändert hat. Danke dafür!

  • Der seine neue Wohnung ganz toll eingerichtet hat mit unseren alten Möbeln.

  • Der mich immer zum Lachen bringt durch seine spontane Art.

  • der hält, was der verspricht.

  • Der immer da ist, wenn man ihn braucht, ob es ist wenn man traurig ist oder lacht, fröhlich oder missgestimmt ist. Die immer die richtigen Worte findet oder einfach nur da ist. Meine beste Freundin.

  • Der meine Welt jeden Tag ein bisschen bunter macht, dessen Lächeln alles ein bisschen heller macht, sein Lachen wie Musik klingt und seine Worte mein Herz hüpfen lassen. Danke Gott für dieses WUNDER.

  • Der einfach lieb ist.

  • Der mich und meine Sorgen, Probleme, Ängste ernst nimmt, mich respektiert, mir zuhört, vertraut, mich in meinem Weg bestörtk, an mich glaubt, mir Mut macht, mich lobt und notfalls kritisiert – der mich in schwieriger Zeit begleitet, ohne zu bevormunden, Grenzen zu überschreiten, zu vernven, mich in Ruhe lässt, wenn ich das will; der mit mir lacht und spricht – nicht über mich. Danke diesem Menschen.

  • Der mich so nimmt, wie ich bin.

  • Der in mein Leben gekommen ist – es gibt keine Zufälle! Er tut mir gut, er hat meine (???) ausgefüllt – er weiß genau, was mir fehlt – und gibt es mir. DANKE!

  • Der mir sehr nahe steht, aber irgendwie unerreichbar scheint.

  • Der da im Krankenhaus arbeitet und gute Arbeit leistet: Etwa einen Splitterbruch gut zusammenschrauben kann. Danke Herr!

  • Mit dem Herzen so groß wie ein Bergwerk! Es ist für mich ein Vorrecht, mit ihm leben zu dürfen.

  • Der einen schon früh am Morgen anstrahlt und Freude bringt.