MehrWegPhase 20.5.2012

MehrWegGottesdienst

Thema

Wem ghörschd'n Du oo?

Datum

20.5.2012

Meditationsecke

Im Chorraum kannst du zur Ruhe kommen. Hier findest du Ruhe für Deine Gedanken und dein Gebet. Nimm dir Zeit, nachzudenken. Nimm dir Zeit, mit Gott zu reden. Sieh dir die Bilder an von unserer wunderschönen Welt, zu der wir gehören. Vielleicht spürst du auch, dass Gott deinem Leben einen Wert zumisst. Das er dir neue Kraft gibt, jetzt, während du hier sitzt, betest, nachdenkst, meditierst...

Kerzen anzünden

Vielleicht kennst du einen Menschen, der Hilfe braucht. Vielleicht bist auch du selbst der- oder diejenige, die ein bisschen Aufmerksamkeit von Gott haben will. Oder du willst Gott für etwas Wunderbares danken. Hier, am Taufstein, kannst du als Zeichen deines Gebets eine Kerze anzünden.

Gebetswand

Hier kannst du aufschreiben, was dich bewegt. Alles, was du Gott sagen willst. Egal, ob es eine Bitte ist oder ein Dank oder eine Klage. Hänge es an die Wand, wenn du willst, oder nimm den Zettel mit nach Hause. Einige der grünen Gebetszettel werden wir nachher vorlesen, und für alle, die hier ihre Anliegen angehängt haben, werden wir später im Team gemeinsam beten.

Segnung

Hast du ein besonderes Anliegen, oder möchtest du einfach nur von Gott ganz persönlich gestärkt werden an diesem Abend? Hier wirst du gesegnet. Wir sprechen dir ein Segenswort zu. Und: Was wir hier besprechen, bleibt unter uns. Versprochen!

Meditativer Tanz

Im gemeinsamen Tanz, in der Bewegung, kannst du erfahren: Du gehörst dazu. Du bist ein Teil dieser Gruppe. Wir laden dich ein, mitten in der Kirche mitzumachen. Meditativ und voller Bewegung. Du kannst jederzeit dazukommen und dich auch wieder verabschieden, wenn du etwas anderes machen möchtest.

Lebens-Wege

Bist du schon einmal umgezogen? Vielleicht sogar schon mehrfach? Zeichne deinen Lebensweg auf dieser Karte nach. Wir haben eine Karte für die Region und eine für Deutschland vorbereitet. Fürs Ausland mache einfach eine Linie bis an den Rand, ungefähr in die richtige Richtung.

Lebens-Rahmen

Was gibt deinem Leben einen Rahmen? Wo fühlst du dich zu Hause? Wir laden dich ein, einen Rahmen zu basteln. Ihn schön zu gestalten. Was oder wer gehört in diesen Rahmen hinein? Es ist dein Leben!

Was gibt mir Halt?

Wir leben in verschiedenen Beziehungen, Gruppen, Familien und und und. Manchmal kann das ganz schön verwirrend sein. Wo gehörst du wirklich dazu? Was gibt dir Halt für dein Leben? Erzähle uns davon, teile es mit uns.