MehrWegPhase am 22.7.2018

MehrWegGottesdienst

Thema

Sind wir noch ganz dicht?

Datum

22.7.2018

Meditationsecke

Hier kannst du zur Ruhe kommen. Hier findest du Ruhe für Deine Gedanken und dein Gebet. Nimm dir Zeit, nachzudenken. Nimm dir Zeit, mit Gott zu reden. Vielleicht spürst du auch, dass Gott dir neue Kraft gibt, jetzt, während du hier sitzt, betest, nachdenkst, meditierst … Meditative Musik von Angelika Eirich begleitet dich dabei.

Kerzen anzünden

Vielleicht kennst du einen Menschen, der Hilfe braucht. Vielleicht bist auch du selbst der- oder diejenige, die ein bisschen Aufmerksamkeit von Gott haben will. Oder du willst Gott für etwas Wunderbares danken. Zünde als Zeichen deines Gebets eine Kerze an.

Gebetswand

Hier kannst du aufschreiben, was dich bewegt. Alles, was du Gott sagen willst. Egal, ob es eine Bitte ist oder ein Dank oder eine Klage. Hänge es an die Wand, wenn du willst, oder nimm den Zettel mit nach Hause. Einige der grünen Gebetszettel werden wir nachher vorlesen, und für alle, die hier ihre Anliegen angehängt haben, werden wir später im Team gemeinsam beten.

Segnung

Hast du ein besonderes Anliegen, oder möchtest du einfach nur von Gott ganz persönlich gestärkt werden an diesem Abend? Hier wirst du gesegnet. Wir sprechen dir ein Segenswort zu. Und: Was wir hier besprechen, bleibt unter uns. Versprochen!

Kirche, bist du noch ganz dicht?

Hast du auch schon mal über die Kirche geseufzt? Wo leidest du unter dem, was „Kirche“ so macht? Oder gibt es vielleicht auch Hoffnung? Dinge, die richtig toll laufen? Schreib es auf und teile es mit uns.

zu den Beiträgen der Teilnehmenden ...

Ich wär so gerne anders … 

… aber ich komme nicht dazu. Äußerlich anders oder innerlich. Was würdest du gerne ändern? Und was soll unbedingt so bleiben, wie es ist? Hier ist Platz für deine Gedanken.

zu den Beiträgen der Teilnehmenden ...

Du bist dicht!

OK, eigentlich heißt unsere Aktion „Du bist recht“. 11 verschiedene Postkarten warten darauf, von dir für andere beschrieben zu werden. Du kannst sie aber auch einfach mitnehmen. Wenn du jemandem eine schreiben willst: Wirf sie mit Adresse (am besten im Umschlag) in den Briefkasten. Wir versenden sie für dich.

Dichter sein

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter. Hier kannst du selbst dichten. Gedichte, Geschichten, kurze Gedanken aufschreiben. Verschiedenste Schreibutensilien liegen bereit. Wir sind gespannt, was dabei rauskommt.

zu den Beiträgen der Teilnehmenden ...

Dichter leben

Was würdest du gerne abdichten in deinem Leben? Wo ist dir dein Leben zu undicht? Wo tropft die Energie raus, weil etwas nicht passt? Stecke einen Zettel in ein Fläschchen und mach den Korken drauf. Nimm es mit nach Hause. Oder verschenke es – ganz wie du willst.